Mittwoch, 11. Januar 2012

"Ugly" Scott Westerfeld




Titel: Ugly – Verlier nicht dein Gesicht
Autor: Scott Westerfeld
Übersetzt von: Gabriele Haefs
Verlag: Carlsen







Inhalt:

Tally kann ihren 16. Geburtstag kaum erwarten, denn dann steht die Schönheitsoperation an, die für alle in ihrem Alter vorgesehen ist. Endlich wird sie sich von einer abstoßenden Ugly in eine attraktive Pretty verwandeln und in New Pretty Town leben, wo sie sich um nichts mehr kümmern muss – außer darum, möglichst viel Spaß zu haben.
Doch Tallys Freundin Shay sträubt sich gegen die Operation. Sie will nicht, dass andere bestimmen, wie sie aussieht – oder wie sie ihr Leben führt. Als Shay deswegen aus der Stadt flüchtet, lernt Tally eine neue Seite der heilen Pretty-Welt kennen und die ist nicht besonders schön! Denn die Behörden stellen sie vor eine furchtbare Wahl...

Meinung:

Es ist wirklich nicht das erste Buch mit diesem oder ähnlichem Thema. Ich erinnere mich zum Beispiel an „Die Auswahl“. Doch in diesem Buch ist diese ganze „vollständige Kontolle und Überwachungs“-Szenerie noch etwas überspitzter.
Je mehr man über den Hintergrund erfährt, desto abscheulicher kommt dieser einem vor. Zuerst war ich fast überzeugt, dass es die perfekte Stadt ist. Ich meine, wer möchte nicht hübsch sein? Doch nach und nach kommen Intrigen zu Tage, die dieses Bild rasch kippen lassen.
Es ist eindrucksvoll beschrieben, welche ausgefeilten und genialen Tricks Tally anwenden muss, um die Regeln der Stadt zu brechen und welche Hindernisse sich ihr dabei in den Weg stellen.
Nachdem Shay weggegangen ist, erpressen die Specials sie um ihrer Freundin zu folgen. Der Gewissenskonflikt, der sie die ganze Zeit über verfolgt, ist zwar relativ überzeugend, ich jedoch kann einige ihrer Entscheidungen nicht nachvollziehen.
Ihr Überleben in der Wildnis zeigt, wie abhängig wir Menschen doch von unseren technischen Erfindungen sind. Als sie dann nach Smoke kommt ist es faszinierend zu sehen wie altmodisch ihr eine Stadt vorkommt, die etwa auf dem Entwicklungsstand von uns ist. Eher noch etwas weiter. Es ist wundervoll, wie alltägliche Dinge aus den Augen einer verwöhnten Städterin aus der Zukunft beschrieben werden. Als Beispiel wären da Bücher. Ja, unsere geliebten Bücher. In Tallys Welt existieren sie hauptsächlich digital und wenn doch gedruckt, dann nicht auf Papier. Und noch viele andere Sachen sind erschreckend gut getroffen. Ich habe vorher noch nie darüber nachgedacht, wie viele Dinge unserer Gesellschaft verbesserungsbedürftig sind.
Als i-Tüpfelchen verlieben sich die zwei unzertrennlichen Freunde Tally und Shay beide in denselben Ugly. David. Das Vertrauen beziehungsweise nicht Vertrauen zwischen Tally und David lässt den Leser hoffen um ihn dann wieder zu enttäuschen. Ich war mir die ganze Zeit über nicht sicher, wen ich mehr bemitleiden sollte. David, Tally oder Shay.
Alles in allem ein anregender und spannender Roman voller faszinierender Ideen.

Gesamt:

5/5 Cocktailorangen!

Von Cocktailmädel Fredda

Kommentare:

  1. Hey, super Rezi!! Das Buch ließt gerade ein Freundin von mir und sie ist der gleichen Meinung

    Ganz liebe Grüße, Isi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezi (:

    Das Buch habe ich auch schon gelesen & fand es ebenfalls toll!

    AntwortenLöschen
  3. Das möchte ich auch noch lesen! :) Sehr schöne Rezension!

    LG Lydia :)

    AntwortenLöschen
  4. Super Rezi :)
    Ich will es auch noch lesen und es steht auf meiner Wunschliste :D
    Bin jetzt übrigens Leser bei euch :) Toller Blog! <3
    Würde mich freuen, wenn ihr auch mal bei mir vorbei schaut:
    http://meine-lesewelt.blogspot.com/
    Liebe Grüße, Selina

    AntwortenLöschen
  5. Echt schöne Rezension. :)

    Hab das Buch auch schon hier liegen, und möchte es bald lesen. :)
    Bin schon ganz gespannt. :)

    LG
    Liss ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo !!!!

    Ich würde dich gerne Fragen ob du lust hast auf gegenseitiges Verfolgen.
    Dein Blog gefällt mir sehr gut, Und deshalb würde ich mich sehr freuen wenn du auch mal bei mir Vorbei schaust und Leser werden würdest.

    Mein Blog:
    http//www.Super-Naschkatze-80.blogspot.com

    Viele Liebe Grüße aus Mönchengladbach !!!

    Petra

    AntwortenLöschen