Freitag, 9. März 2012

Nicht schön aber selten...

Hallihallo,
aus unserem wunderschönen Kleinkleckersdorf, in dem es grade frühlingt was das Zeug hält!

Mit diesem Post wollen wir euch beweisen, dass wir nicht nur Cocktails schlürfen und Bücher lesen können, sondern auch fantastisch backen! *hust*

Nach zahlreichen Frankreicherfahrungen (wir waren einmal da) haben wir beschlossen uns an der französischen Backkunst zu versuchen.
Ihr denkt vielleicht dieses Ziel ist für so eine chaotische Truppe zu hoch gesetzt... und ihr habt Recht!
Aber wir denken, wir haben es ganz gut hingekriegt - für den ersten Versuch.
und hier kommen sie:

-die Macarons aus der Cocktail-Küche-

*schmatz, schling*
Also lecker geschmeckt haben sie...
(Nicht wirklich wie in Frankreich aber immerhin - man kann sich ja noch steigern...)
Die Macarons waren natürlich genau wie wir - süß und ohne Konservierungsstoffe!


Mit frühlingsfrischen Grüßen,
Luz & Fredda

Kommentare:

  1. Ich find euch auch süß *grins*
    GUTEN APPETIT!!!

    AntwortenLöschen
  2. man soll ja nie nach dem Äußeren gehen
    und so schlimm sehn die doch gar nicht aus ;D
    lg Patty

    AntwortenLöschen
  3. Mhm..sieht das aber lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  4. haha ihr seid zwei ♥ oder besser FÜNF! :D

    AntwortenLöschen